Bis zum 30. Mai läuft eine Online-Umfrage – bitte nehmen Sie daran teil!

Bei dem wissenschaftlichen Projekt »FamPalliNeeds« werden die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzenden bzw. lebensbedrohlichen Erkrankungen und die Bedürfnisse ihrer Familien erforscht. Damit sind Erkrankungen und/oder schwere Behinderungen, die möglicherweise zu einem frühen Versterben führen, gemeint.

»FamPalliNeeds« wird von einem Team an der Humboldt-Universität in Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. bundesweit durchgeführt. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Um die Angebote der Versorgung und Begleitung zu verbessern, ist es wichtig, Familien selbst zu ihren Erfahrungen und Wünschen zu befragen. Beteiligt wurden bisher erkrankte Kinder und Jugendliche, ihre Geschwister und Eltern.

Bis zum 30. Mai läuft die »FamPalliNeeds«-Online-Umfrage, die sich an Eltern richtet, deren Kind eine lebensverkürzende bzw. lebensbedrohliche Erkrankung hat oder an einer solchen verstorben ist. Die Umfrage steht in mehreren Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch und Französisch.

Hier der direkte Weg zur Umfrage: https://hu.berlin/fpn-studie

OnlineUmfrage_FamPalliNeeds_Flyer_web