Proband:innen für Masterarbeit gesucht!

Hier ist der Aufruf der beiden Kölner Studenten Tobias und Tilman:

Worum geht es?

Wir möchten durch qualitative Interviews herausfinden, wie Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, an allgemeinbildenden Schulen den Sportunterricht im inklusiven/integrativen Kontext wahrnehmen oder wahrgenommen haben und wie dieser sie in der Persönlichkeitsentwicklung beeinflusst (hat).

Welches Ziel verfolgen wir?

Durch den Einblick in die individuellen Perspektiven erhoffen wir uns ein vertieftes Verständnis Ihrer Bedürfnisse. Im Rahmen unserer Arbeit wollen wir Anregungen für die inklusive Sportpraxis formulieren, die an den Bedürfnissen von Rollstuhlfahrenden orientiert sind.

Wer sind wir?

Wir sind Tobias und Tilman und befinden uns im dritten Mastersemester des Lehramtes für sonderpädagogische Förderung an der Universität zu Köln sowie an der deutschen Sporthochschule. Wir beide studieren den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung sowie das Fach Sport.

Dauer?

Ca. 20 Minuten

Wen suchen wir?

  • Personen die auf den Rollstuhl angewiesen sind
  • alle interessierten Personen, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sind willkommen
  • Teilnahme am Sportunterricht an einer inklusiven/integrativen/allgemeinbildenden Schule
  • Je nach Standort der Person ist eine Online-Durchführung möglich

Alle Daten werden anonymisiert und vertraulich behandelt, sodass es am Ende keine Möglichkeit des Rückschlusses auf einzelne Personen gibt.

Interesse oder Fragen?

Wir freuen uns über deine E-Mail an: rollstuhl.ma2024@gmail.com