Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inklusiver Sport- & Basketball-Tag + Testspiel des U25-Rollstuhlbasketball-Nationalteams der Damen – Hanau (HE)

6. November 2021

rbb_u25d_testspiel_hanau_spielplan_800

Am 6. November wird’s in der Hanauer Main-Kinzig-Halle kräftig scheppern und krachen. Die U25-Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen gibt sich ein Stelldichein in der kleinsten Großstadt Hessens.

Im Nachgang Ihres Leistungslehrganges, den die Damen von Bundestrainer Dennis Nohl und Co-Trainerin und Paralympicssiegerin Marina Mohnen am ersten November-Wochenende im Jugendzentrum Ronneburg abhalten werden, duellieren sich die Paralympionikinnen von morgen mit einer Rhein-Main-Auswahl in der Spielstätte der White Wings. Das Testspiel, das gegen 15.30 Uhr angepfiffen wird und zu dem alle Menschen der Region herzlich eingeladen sind, bildet den Abschluss eines inklusiven Sport- bzw. Basketball-Tages, den die Turngemeinde 1837 Hanau a.V. und die White Wings zusammen mit der Rollt.Agentur aus Neuberg organisieren. „Wir wollen für die Themen Barrierefreiheit, Diversity, Gleichberechtigung, Inklusion und natürlich den Rollstuhlbasketball und Fußgänger-Basketball werben. Da unsere Jungs am gleichen Abend gegen die Orange Academy aus Ulm antreten werden, lässt sich der Rollstuhlbasketball wunderbar mit unserem ProB-Match kombinieren. Jonas Stenger, Philip Hecker & Co. werden morgens den einen oder andern Korb mit den Nationalspielerinnen werfen, und zwar aus einer ganz neuen Position. Ich bin gespannt, wie sie sich im Sportrollstuhl schlagen“, so White Wings Geschäftsführer Sebastian Lübeck. Unterstützung erhalten die Profi-Korbjäger von den Basketballern und der Integrativen Sportgruppe der Turngemeinde 1837 Hanau a. V., die das Vorhaben vollumfänglich unterstützen, wie es Vorstandsassistent Imran Uyar unterstreicht: „Für uns ist der inklusive Sporttag eine tolle Möglichkeit, die Basketball-Fans, Spieler*innen und Bürger*innen der Stadt Hanau mit dem Rollstuhl als Sportgerät in Berührung zu bringen. Wir wollen uns austauschen, die Nationalspielerinnen kennenlernen und – gemeinsam mit der Stadt – weiter über den sportlichen Tellerrand hinausblicken, da Inklusion täglich in unserem Sportverein gelebt wird.“ Auch von Seiten der regionalen Politik wird das Event tatkräftig unterstützt. Neben dem Schirmherrn der Veranstaltung, Christoph Degen (MdL), wird auch Landrat Thorsten Stolz anwesend sein, um sein Wurfglück im Rollstuhl auszutesten. Der Mitorganisator des inklusiven Sporttages, Martin Schenk (Rollt.Agentur), freut sich auf einen emotionalen und familiären Tag in der Brüder-Grimm-Stadt: „Sport verbindet. Ich freue mich wahnsinnig über den Zuspruch aus dem Umfeld und der Region. Alle Türen, an die ich geklopft habe, um für die inklusive Veranstaltung zu werben, wurden mit einem Lächeln geöffnet. Das Testspiel wie auch der komplette Tag werden Denkanstöße und Anstupser in puncto Inklusion und Barrierefreiheit liefern, da bin ich mir sicher. Mein Dank geht an alle Unterstützer und Unterstützerinnen, die diese Zusammenkunft ermöglichen.“ In dieselbe Kerbe schlägt auch der erwartungsfrohe Schirmherr der Veranstaltung, Christoph Degen: „Ich freue mich sehr über den Besuch Nationalmannschafft und habe die Idee des Probewochenende bei uns in Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis von Anfang an unterstützt. Ich hoffe, dass möglichst viele Menschen vorbeischauen und im Rahmen der Mitmach-Aktion auch die Perspektive wechseln und sich im Rollstuhlbasketball ausprobieren. Ich jedenfalls bin schon gespannt und werde auf jeden Fall von dem Angebot Gebrauch machen“, so der Abgeordnete des Hessischen Landtages.

Der Eintritt zum Testspiel der U25-Nationalmannschaft (15.30 Uhr) ist frei. Besucher die auch das Bundesliga-Match der White Wings (19.00 Uhr) besuchen wollen, werden gebeten eine Eintrittskarte zu erwerben. Für TGH-Mitglieder ist der Eintritt zu den Partien der ProB-Mannschaft frei. Nähere Infos zum kostenlosen Eintritt und der Integrativen Sportgruppe finden Sie auf der Homepage der TGH.

Ab 14.00 Uhr findet eine „Rollstuhlbasketball-Mitmach-Aktion“ statt. Sportinteressierte werden nicht nur den einen oder anderen Wurf im Rollstuhl nehmen können und gegeneinander antreten, sondern auch die Regelunterschiede zwischen dem Rollstuhl- und Fußgängerbasketball kennen lernen. Des Weiteren wird der sechsfache Paralympicssieger des Jahres 1988, Errol Marklein, den Sportrollstuhl in all seinen Details erklären. Um alle Beteiligten auf Ihre Kosten kommen zu lassen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wer schon immer mal im Rollstuhl losdribbeln wollte, kann eine formlose Anfrage an hallo@rollt-agentur.de schreiben. Den kompletten Ablaufplan gibt’s hier: Ablaufplan_Rollstuhlbasketball-Tag Hanau

Der inklusive Tag wird unterstützt vom Sportland Hessen bzw. dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, dem Main-Kinzig-Kreis, der Stadt Hanau, dem Behindertenrat MKK, dem Sanitätshaus bußfeldschiller, der Firma Sunrise Medical, den ING Skywheelers und natürlich den White Wings und der TG 1837 Hanau a. V. sowie allen Helfern.

U25 Kader & Team

Text: © Rollt.Agentur

Details

Datum:
6. November 2021
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

externer Anbieter

Veranstaltungsort

Main-Kinzig-Halle
Eberhardstraße 9
Hanau, 63450
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://www.hsghanau.de/hallen/mkh.php