KRAFT, SCHNELLIGKEIT UND TECHNISCHE PERFEKTION

Gewichtheben / Powerlifting

Gewichtheben ist die einzige Kraftsportart ohne gegnerischen Kontakt, vergleichbar mit dem Bankdrücken. Sowohl Männer als auch Frauen, die einen Rollstuhl nutzen, können die Sportartart ausüben. Sie ist gekennzeichnet durch Maximal- und Schnellkraft, aber auch durch Beobachten des Gegners, Technik und Taktik. Der einzelne Sportler kämpft für sich innerhalb eines Mannschaftsgefüges. Helfen und helfen lassen ist das Motto.

So geht’s los

Einmal im Jahr finden Nachwuchslehrgänge statt, bei denen Anfänger von erfahrenen Athleten in die Sportart eingeführt werden. Auf unserer Vereinslandkarte können Sie nach Sportaten gefiltert den passenden Verein in Ihrer Nähe zum Ausprobieren suchen. Bei der Suche nach Try-Out Möglichkeiten helfen auch die DRS-Ansprechpartner gerne weiter.

Wettkämpfe

Neben Deutschen Meisterschaften, EMs und DMs stellen die Paralympischen Spiele das Highlight im Powerlifting-Sport dar. Gewichtheben ist seit 1964 paralympisch, wurde zu Beginn jedoch nur von Rückenmark-Geschädigten ausgeführt. Seit 1992 ist die Sportart für alle Menschen mit einem sogenannten Minimum an Körperbehinderung offen. Dazu gehören beispielsweise Amputierte, Cerebralparetiker, Rollstuhl-Athleten oder Kleinwüchsige. Erst 2000 in Sydney durften auch Frauen bei den Paralympics im Gewichtheben an den Start gehen.

Sportgeräte

Da Gewichtheben auf einer Drückerbank mit einer Langhantel betrieben wird, ist keine spezielle Ausrüstung notwenig. Je nach Behinderung kann ein Gurt zur Fixierung genutzt werden.

Regeln

Die Regeln sind einfach. Unterschieden wird nach Geschlecht und Gewichtsklassen. Die auf dem Rücken auf einer Bank liegenden Athlet*innen müssen die Hantelstange aus der Halterung drücken, kontrolliert bis auf Brusthöhe absenken und anschließend in einer fließenden Bewegung bis zur vollständigen Armstreckung nach oben stemmen. Dieser Ablauf muss in einer vorgegebenen Zeit durchgeführt werden. Die Sportler*innen haben insgesamt drei Versuche, um die maximale Last zu bewältigen. Sollten mehrere Athlet*innen am Ende das gleiche Gewicht stemmen, entscheidet das geringste Körpergewicht über den Sieg.

Klassifizierung

Das Kräftemessen in zehn Gewichtsklassen, unabhängig vom Grad der Behinderung, macht diesen Sport so reizvoll. Gewichtheben ist inklusiv, da Sportler*innen mit und ohne Handicap zusammen Sport treiben können.

Internationale Erfolge

Die Herren-Nationalmannschaft nimmt seit Jahren erfolgreich an Europa-/Weltmeisterschaften und Paralympics teil.

Weiterführende Links
mariohochberg.de – Webseite des dt. Gewichthebers Mario Hochberg
paralympic.org/Powerlifting – IPC-Webseite Powerlifitng
Para-Powerlifting on Facebook