Rechtsberatung rund um Rehabilitation und Reha-Sport

 

 

In der sich immer mehr verändernden Gesetzeswelt zu Fragen der Rehabilitation kennt sich „Otto Normalverbraucher“ heutzutage kaum noch aus. Wer nimmt schon die Zeit und Mühe auf sich, das Kleingedruckte zu lesen oder Zusammenfassungen zu interpretieren?

Zu häufig nimmt man dann Entscheidungen oder gar Ablehnungen der Versorgungsträger hin, ohne sich zu informieren oder Fachleute zu spezifischen Inhalten zu befragen. Oft genug ist dies Taktik. Aus Bequemlichkeit oder Unwissen werden Leistungen nicht in Anspruch genommen. Die in der letzten Zeit sich häufenden Fälle von Ablehnungsbescheiden zur Bezuschussung von Leistungen zum ambulanten Rehasport sprechen eine deutliche Sprache, sind aber nicht tragbar. 

Wir sind immer bestrebt unser Vereins- und Serviceangebot für Sie zu erweitern und sind in der heutigen Zeit besonders erfreut, Ihnen in Zusammenarbeit mit mittlerweile vier kompetenten Rechtsanwälten aus verschiedenen Regionen Deutschlands allgemeine Rechtsberatung und Rechtsberatung unter Einschluss der Belange von Menschen mit Behinderung anbieten zu können.

Durch die ehrenamtliche Mitarbeit der Rechtsanwälte können wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich zu Ihren Problemstellungen entweder telefonisch, per Fax, E-Mail oder schriftlich beraten und informieren zu lassen sowie sich Tipps einzuholen. Es werden Ihnen Hilfestellungen gegeben, Ihre Chancen und Möglichkeiten der weiteren Vorgehensweise aufgezeigt sowie über Finanzierungshilfen, bspw. über die Beratungshilfe, Prozesskostenhilfe etc. aufgeklärt. 

Die Erstberatung ist für DRS-Mitglieder bei unseren Partnern kostenlos!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) e.V. gibt eine neue Ratgeber-Reihe zum Thema „Rehabilitation und Teilhabe“ heraus. Die Wegweiser sind informativ und leicht verständlich geschrieben. Die erste von 5 geplanten Ausgaben liegt bereits vor:

Band 1 – Rechte für Menschen mit Behinderungen

Fort- & Weiterbildungen für Sozialarbeiter, Betreuer u.ä. Mitarbeiter

Christian Au ist Fachanwalt für Sozialrecht und Mitglied im DRS-Rechtsberatungsteam. 2016 referiert er in Hildesheim (Niedersachsen) zu unterschiedlichen sozialrechtlichen Themen an insgesamt sechs Terminen.

>>> zu den Seminaren