Das sportliche Ehrenamt braucht motivierte Menschen

Daran mangelte es nicht beim diesjährigen Ausbildungsgang Ende Oktober in der Manfred-Sauer-Stiftung, denn die Lehrgangsteilnehmenden hatten bzw. haben das Ziel mit dem Erwerb der Übungsleiter*in-C-Lizenz sich ehrenamtlich im Breitensport / Behindertensport zu engagieren.

Die Ausbildung in Lobbach zeigte die Vielfalt der Bewegungs-, Spiel- und Sportmöglichkeiten im Rollstuhl auf. Es wurden relevante methodisch-didaktische Aspekte für die Breitensportpraxis vermittelt sowie neue Rollstuhlsportarten vorgestellt, erarbeitet und ausprobiert. Die Ausbildung umfasst generell u. a. folgende Inhalte:

  • Didaktik und Methodik
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Konzeption Breitensport im DBS-Sportpraxis
  • Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung
  • Spiel- und Sportfeste
  • Lernerfolgskontrolle

Darüber hinaus wurden verschiedene Angebote des Breitensports vorgestellt und erprobt. In den Praxiseinheiten beteiligten sich die Teilnehmenden mit eigenen Inhalten ihrer Sportarten. Zudem bot der Kurs einen Erfahrungsaustausch zwischen allen Anwesenden und zeigte neue Ideen und alternative Methoden für die Durchführung von Sportstunden auf.

>>> mehr zur Aus- und Fortbildung beim DRS

Fotos:© Jürgen Kugler